daten werbetechnikDaten zum Schneiden

Zum Schneiden von Logos und Texten aus farbigen Selbstklebefolien nehmen wir:

  • EPS-Dateien oder
  • AI-Dateien (Adobe Illustrator Format CS2 oder 7.0)
 

Diese Logos müssen von allen Objekten Konturen enthalten (d.h. eine Linie wird nicht erstellt und mit einer Strichstärke versehen, sondern eine rechte und linke Begrenzungskontur macht eine Linie aus). Auch sollten sich die Konturen nicht überschneiden, damit die Logos sauber geschnitten werden können. Texte und Schriften sind immer in Zeichenwege, bzw. in Konturen umzuwandeln.

Bilder, bzw. Pixel-Dateien müssen, bevor sie geschnitten werden können, als Verktor-Grafiken neu aufgebaut werden. Gerne übernehmen wir für Sie diesen Arbeitsschritt.

  Ihre Anfrage

Daten zum Plotten und Drucken

In der Regel nehmen wir zum Erstellen von farbigen Postern, Aufklebern, Mailings und digitale Drucksachen PDF/X-3 Dateien an. Dazu benötigen wir für die Kontrolle unbedingt von Ihnen Laserausdrucke. Für die optimale PDF/X-3-Erstellungen benötigen sie mindestens Acrobat 6.0 Professional, optimaler ist aber Acrobat 7.0 Professional.

Bitte beachten Sie:

  • Farbraum der Bilder und Grafiken sollte CMYK sein. RGB wird nach Standardvorgaben gewandelt (Achtung: Farbverschiebungen möglich)
  • Bilder müssen mindestens 200 dpi, besser 300 dpi Auflösung haben
  • 3 mm Beschnitt rings um das Format. Alle Bilder, Grafiken und Elemente, die angeschnitten werden sollen müssen in den Beschnitt ragen
  • Schriften müssen entweder eingebettet oder in Zeichenwege gewandelt sein.

Der große Vorteil, wenn Sie PDF-Dateien erstellen ist, Sie können selber testen, ob die PostScript-Datei fehlerfrei verrechnet und Sie sparen Kosten. Selbstverständlich nehmen wir auch Ihre offenen Daten an, bereiten diese für die entsprechende Ausgabe auf und erstellen die PDF-Datei nach Aufwand.

  Ihre Anfrage

Datenträger

Für einen sicheren Datentransport brennen Sie alle Daten auf USB-Stick, DVD oder CD- ROM.

Offene Daten anliefern

Im digitalen Workflow benötigen wir neben dem Dokument alle Bilder im CMYK-Farbraum und in der richtigen Auflösung (Bilder 300 dpi, Zeichnungen 1200 dpi), Grafiken, Schriften und die von Ihnen verwendete XTensions. Da kann man schon mal das eine oder andere vergessen. Und wer garantiert, dass später auch die Farben und der Umbruch so herauskommt, wie Sie sich als Kunde das vorstellen. Aus diesem Grund erhalten Sie zur Kontrolle ein Probeausdruck zur Korrektur.

Macintosh OS X - Programme
QuarkXPress 7, Illustrator CS5, InDesign CS5

Windows 2000 - Programme
QuarkXPress 6.0, Illustrator CS5, InDesign CS5, MS Word und
PowerPoint 2000, CorelDraw 11

Bei eiligen Terminen, auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten, sind wir gerne für Sie da.

  Ihre Anfrage